Die 12 Eigenschaften großartiger Veganer

Geschrieben von Matthias am in Blog

Aus dem englischen übersetzt.

Der Originalartikel „The 12 habits of highly effective vegans“  ist auf dem Blog Vegan Strategist von Tobias Leenaert erschienen.

Karotte

1. Großartige Veganer könne sich in jeden hineinversetzen mit dem sie sprechen. Sie wissen, dass andere Menschen auf verschiedene Art sehr unterschiedlich sein können. Sie mögen andere Interessen und Motivationen haben, unterschiedliche Wege wie sie mit Änderungen und Herausforderungen umgehen. Daher..

2. Großartige Veganer sind anpassungsfähig. Sie können die Art wie und worüber sie sprechen dem Publikum anpassen. Sie sind undogmatisch in ihrem Vorgehen. Sie wissen, dass sie nicht moralisch verpflichtet sind den Veganismus moralisch darzustellen.

3. Großartige Veganer loben jeden Schritt den Menschen machen. Sie wissen, dass der Wandel immer in kleinen Schritten vollzogen wird. Deswegen konzentrieren sich großartige Veganer auf positiven Aspekte der Menschen, anstatt sich auf die negativen Aspekte zu konzentrieren, welche die Menschen noch nicht oder nicht richtig machen.

4. Großartige Veganer kümmern sich nicht Perfektion. Sie wissen, dass die Fokussierung auf Perfektion sowohl bei sich selber als auch bei anderen unproduktiv ist. Sie möchten, dass der Veganismus so zugänglich, leicht und attraktiv wie möglich angesehen wird. Sie wissen, dass eine empathischere Ernährungsweise keine absolute, keine schwarz weiß oder ganz oder gar nicht Sache ist. Sie möchte Menschen helfen den ersten Schritt vor dem letzten zu machen.

5. Großartige Veganer müssen nicht „richtig“ handeln. Vielmehr fokussieren sie sich darauf das zu tun was funktioniert. Das ist der Grund weswegen sie selten debattieren und argumentieren. Sie können stattdessen genauso zusätzliche praktische Informationen, Rezepte oder Geschmackserfahrungen anbieten. Beispielsweise in dem sie für andere kochen.

6. Großartige Veganer wissen wie man zuhört. Sie wissen, dass das Zuhören unentbehrlich für wirkliche Kommunikation ist. Großartige Veganer wissen daher, wann sie fragen stellen und wann sie still sein sollen. Sie sind freundlich und haben einen Sinn für Humor. Sie wissen, dass die Art und Weise wie sie kommunizieren wichtiger ist als der Inhalt der Konversation.

7. Großartige Veganer erinnern sich wie es war nicht vegan gewesen zu sein – sie leiden nicht an Amnesie. Sie wissen, dass sie einmal tierische Produkte gegessen haben und vielleicht auch ignorant gegen Tierrechtsargumente gewesen sind. Auch dann, wenn diese klar und verständlich vorgetragen wurden. Deswegen sind sie geduldig und verständnisvoll.

8. Großartige Veganer wissen, dass eine Einstellungsänderung nach der Verhaltensändereung kommen kann. Deswegen verurteilen sie nicht andere Menschen, wenn diese aus Gesundheits- oder anderen Gründen eine vegane Ernährung ausprobieren.

9. Großartige Veganer sind bescheiden. Sie wissen, dass sie nicht perfekt sind. Sie kennen andere Menschen, welche Großartiges vollbringen, auch wenn sie nicht vegan leben. Und sie wissen, dass sie nicht auf alles eine Antwort haben.

10. Großartige Veganer haben Vertrauen in die Menschen. Sie wissen, dass die meisten Menschen Gutes tun möchten und gleichzeitig nicht möchten, dass Tiere leiden. Großartige Veganer wissen, dass Wandel eine Frage der Zeit ist. Sie realisieren, dass es am wichtigsten ist es den Menschen einfacher zu machen mitfühlender zu handeln und zu essen, indem mehr und bessere vegane Optionen angeboten werden.

11. Großartige Veganer verstehen die überragende Wichtigkeit von gutem Essen. Sie befürworten die Entwicklung neuer Produkte. Sie lernen zu kochen und können andere Menschen, indem sie ihnen sagen wie genussvoll sie als Veganer essen können, inspirieren.

12. Großartige Veganer verurteilen nicht. Sie sehen den Veganismus – wie darin besser zu werden ein Mensch zu sein – als eine Reise statt eines Ziels. Etwas, was nie abgeschlossen und auf verschiedenen Wegen gestartet werden kann.

Matthias
Ich heiße Matthias und blogge auf veggie.de wie du dich effektiver für Tiere einsetzen kannst. Der Leitgedanke des Effektiven Altruismus und Erkenntnisse der Forschung psychologischer Wirkmechanismen des Menschen bilden dabei das Fundament.

Matthias

Ich heiße Matthias und blogge auf veggie.de wie du dich effektiver für Tiere einsetzen kannst. Der Leitgedanke des Effektiven Altruismus und Erkenntnisse der Forschung psychologischer Wirkmechanismen des Menschen bilden dabei das Fundament.

Kommentare (3)

  • Bettina

    |

    Ganz wunderschön geschrieben! (-; Großartige Veganer und auch Vegetarier brauchen noch eine weitere Fähigkeit: die Gelassenheit und das Verständnis, wenn von sie von anderen aufgrund ihrer gesunden Lebensweise „angegriffen“ werden…

    Antworten

    • Matthias

      |

      Hallo Bettina,

      danke für das Kompliment ;-) Deine erwähnte Eigenschaft ist natürlich auch sehr wichtig und das wird dir auch fast jeder Veganer bestätigen können. Punkt 7 spielt da hinein.

      Liebe Grüße
      Matthias

      Antworten

Kommentieren